GPX-Datei
Image

Einen weiteren Tag in Frankreich verbracht und nicht so weit gekommen, wie ursprünglich geplant. Ist ja aber nicht weiter schlimm, wir haben ja jetzt keinen Zeitstress mehr. Wir stehen in einem kleinen Kaff namens Mornant, haben also zumindest Lyon noch hinter uns gelassen. Eigentlich wollten wir hier auf den Camping Municipal, der von der Route nationale aus ausgeschildert war, aber: Einfahrtshöhe: 2m! Vielleicht wollen die da nur Zelte haben, selbst ein normaler Wohnwagen sollte höher sein. Naja, wir stehen gegenüber auf dem Parklatz des örtlichen Schwimmbads, wenn sie unser Geld nicht wollen ;) Wir brauchen eh nix, wollten nur nicht lange nen Stellplatz suchen.

 

Ahja, warum wir nur gute 200km geschafft haben: Zum einen haben wir uns natürlich (mehrmals) schrecklich verfahren, zum anderen hatten wir auch einen kleinen technischen Defekt: Eine der Dieselleitungen zum Hauptfilter war gebrochen, irgendwann ließ sich der Gestank nicht mehr weiter ignorieren ;) Wir hatten aber einen passenden Schlauch dabei und haben einfach ein Stück aus der Leitung gesägt und das fehlende Teil mit dem Schlauch ersetzt. Jetzt scheint wieder alles dicht zu sein. Gegen Ende der Fahrt, als wir uns schon entschlossen hatten einen Stellplatz zu suchen, hat dann auch der Scheibenwischermotor den Geist aufgegeben – natürlich bei strömendem Regen und genau in Mittelstellung ;) Darauf hab ich eh schon gewartet, heute aber keine Lust mehr, mir das anzusehen.

 

Wir essen jetzt erstmal was und sehen uns die erste Folge Homeland an ;) Macht's gut, wir melden uns,

 

JT&S

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.