Tags: marokko, fahren, piste, erg chegaga, lac iriki, kamaz, foum zguid, abenteuer westafrika

8 Kommentar(e)
Tags: marokko, zagora, mhamid, fahren, souk, abenteuer westafrika

Wahrscheinlich auch ein klein wenig aus Mitleid, dass unser schöner Laster in Marokko rumfährt und noch kein einziges Mal Sand gesehen hat, haben die drei Österreicher beschlossen, mit uns die Piste von M'Hamid nach Foum Zguid zu fahren! Sie sind die Piste vor ein paar Tagen schon in Begleitung eines KATs gefahren, wollen aber noch eine andere Variante ausprobieren. Unser Glück!

0 Kommentar(e)
Tags: marokko, fahren, zagora, draa-tal, abenteuer westafrika, souk

0 Kommentar(e)
Tags: marokko, ouarzazate

Ich weiss, schon lange kein Update mehr – uns geht’s einfach zu gut! ;) Der Platz am Stausee hat uns so gut gefallen, dass wir noch eine Nacht drangehängt haben. Außer einem größeren Spaziergang und so richtig faul sein ist wenig passiert, abends haben wir noch gut gegessen und sind dann relativ zeitig ins Bett.

0 Kommentar(e)
Tags: video, marokko, fahren, dades, schlucht, serpentinen

Noch ein kleines Video hinterher. Wer alle Lieder, die im Video vorkommen in die Kommentare schreibt, der... ähh... hat gewonnen? ;)

     

1 Kommentar(e)
Tags: marokko, fahren, dades, schlucht, ouarzazate, serpentinen, schnee, berge, stausee

Vorab: Nachdem ich mir ein Youtube-Video der Piste über Agoudal angeschaut und eine Wintereinbruch-Story zu diesem Pass im AllradLKW-Forum gelesen habe, haben wir beschlossen, die „Spiesser-Variante“ über die Asphaltstraßen zu nehmen.

3 Kommentar(e)
Tags: marokko, fahren, todra, schlucht, souk, rissani

0 Kommentar(e)
Tags: marokko, fahren, merzouga, erg chebbi, wüste, dünen

4 Kommentar(e)
Tags: marokko, meski, wanderung, kasbah, gedanken, ruinen

Heute haben wir mal außergewöhnlich lang geschlafen und wurden dann zum Frühstück von Mohammed mit Brot beschenkt. Gegen Mittag haben wir eine ausgedehnte (zumindest für unsere Verhältnisse) Wanderung zur verfallenen Kasbah in der Nähe unternommen. Ein tolles Erlebnis, ich steh ja generell irgendwie auf Ruinen und die riesige Anlage hat es mir wirklich angetan.

0 Kommentar(e)
Tags: marokko, fahren, wüste, meski, er rachidia, ölwechsel, daf

Ein toller Geburtstag! Morgens sind wir (zum ersten Mal auf dieser Reise wirklich ganz allein in der Wüste aufgewacht, blauer Himmel, erster Kaffee zum endlos weiten Sonnenaufgang... wirklich einmalig.

0 Kommentar(e)

Seiten